Onlineshop

Ziegenmilch

Die Ziegenmilch

ein alt bewährtes Naturheilmittel

Schon in der Antike galt Ziegenmilch aufgrund ihrer vielen wichtigen Mineralien und Vitaminen als sehr gesund. Der griechische Arzt Hippokrates (460-375 v. Chr.) pries sie als Lebenselixier und verdauungsförderndes und kräftigendes Heilmittel an.

Die Volksheilkunde besagt der Ziegenmilch noch weitere Heilwirkungen nach: Angeblich kann sie die Konzentration fördern, die Nerven stärken, gegen Asthma und Lungenerkrankungen helfen, die körpereigene Immunabwehr verbessern, Hautstörungen entgegenwirken und die Durchblutung der Haut so verbessern. Aufgrund der ihr nachgesagten zellaufbauenden und zellerneuernden Wirkung wird Ziegenmilch traditionell als Anti-Aging-Mittel geschätzt. Bereits die ägyptische Kaiserin Kleopatra badete in Ziegenmilch, um ihrer Haut Gutes zu tun.

Gute Verdaulichkeit

Die Ziegenmilch hat nebst Vitamin A und Mineralstoffe wie Calcium, Kalium, Natrium und Magnesium sowie die Spurenelemente Kupfer, Zink, Phosphor, Bor, Titan, Vanadium und Chrom auch sonst viel zu bieten:

Sie enthält hochwertiges Eiweiss, welches sich von Kuhmilchprotein deutlich unterscheidet. Die Eiweisszusammensetzung gestattet zudem die Bildung von weichen, einfach zu verdauenden Teigen. Die Kombination dieser beiden Eigenschaften kann unser Verdauungssystem entlasten und zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Auch enthält die Ziegenmilch mehr essenzielle Aminosäuren, welcher der Körper nicht selbst produzieren kann und die deshalb über die Nahrung wie zum Beispiel der Ziegenmilch zugeführt werden müssen.

Tieferer Gehalt an Laktose

Ziegenmilch ist kein automatisches Substitut für Menschen mit einer diagnostizierten Laktoseintoleranz. Sie enthält jedoch typischerweise etwas weniger Laktose als die Kuhmilch. Da oft die Menge der Laktose die Unverträglichkeit auslöst und die Betroffenen unterschiedliche Toleranzen aufweisen, könnte dies erklären, warum viele Menschen ohne gesundheitliche Nachteile Ziegenmilch konsumieren können.

Wichtig zu wissen; bei diagnostizierter Unverträglichkeit ist Ziegenmilch nicht automatisch ein Ersatz für Kuhmilchprodukte. Einige Ziegenmilchproteine weisen starke Ähnlichkeiten mit Kuhmilchproteinen auf. Hier sind Reaktionen möglich - lassen Sie sich deshalb immer von einem Allergiespezialisten beraten.

Energiespender

Ziegenmilch ist ein natürlicher Energy-Drink mit rund 20 Mal mehr Taurin als Kuhmilch. Wer natürliche Ziegenmilch trinkt, wird einen leicht süsslichen Geschmack feststellen. Ausserdem spielt der hohe Gehalt von Caprinsäure für den typischen Geschmack eine zentrale Rolle.

Proteine sind für das Wachstum und die Entwicklung als auch für die Regeneration unseres Körpers von unschätzbarem Wert. So unterschiedlich unsere Ernährungsgewohnheiten auch sein mögen, von Geburt an begleitet uns Milch als Quelle wichtigster Nährstoffe. Es ist daher natürlich, dass wir zum Lebensmittel Milch eine spezielle Beziehung aufbauen.

Produkte aus Schweizer Ziegenmilch